Pflege und Reinigung

Zur Reinigung Ihrer Pfanne empfehlen wir das Spülen mit heißem Wasser unter Zuhilfenahme eines Spülschwamms oder einer Bürste. Ein mildes Spülmittel kann unterstützend genutzt werden, um die Pfanne von jeglichem Schmutz zu befreien, ist jedoch oft gar nicht notwendig. Verwenden Sie bitte keine aggressiven Reiniger sowie keine Stahlwolle oder andere kratzende Reinigungshilfsmittel, da deren Benutzung zu kleinen Risse bzw. Kratzern führen kann, welche in der Konsequenz die Antihaftwirkung der Pfanne beeinträchtigen. Diese Pflegetipps gelten für alle Keramik- oder PTFE-beschichteten Pfannen.

Wenn Sie nach dem Bratvorgang warten, bis Ihre neue Manufaktur-Pfanne oder Ihr neuer Topf etwas abgekühlt (aber möglichst noch warm) ist, reicht für die Reinigung evtl. sogar ein einfaches Auswischen mit einem Küchenkrepp aus. Auf die Reinigung in der Spülmaschine sollte grundsätzlich verzichtet werden, da die massive Laugenwirkung sich negativ auf Antihaftwirkung und Brateigenschaften der Pfanne auswirkt.

Zuletzt angesehen